FAQ

Die Module der TQ werden auf dem Academic Record / Transcript of Record nicht angezeigt, ist das richtig?

In der alten Struktur werden die TQ-Module nur im Launchpad unter "Meine Ergebnisse" sowie in der Modulbuchung in der "Leistungsübersicht" angezeigt.

In der neuen Struktur werden die TQ-Module auf dem Academic Record erscheinen.

Ich möchte gerne mehrere Module gleichzeitig buchen, ist das eine gute Idee oder raten Sie davon ab?

Es können gerne mehrere Module gleichzeitig absolviert werden, wir raten aufgrund der obligatorischen Online-Aktiviäten jedoch zur Vorsicht. Können alle Pflicht-Termine wahrgenommen werden und ist genügend Zeit vorhanden für das Selbststudium, können beliebig viele Module gebucht werden. Die Erfahrung zeigt, dass bei der Buchung von mehr als drei Modulen genau überlegt werden soll, ob genügend Zeit für die Absolvierung vorhanden ist. 

Ich habe ein Tutorat im nächsten Semester und möchte die Kurse vor Semesterstart durchgearbeitet haben. Ist dies möglich?

Die OLAT-Kurse starten jeweils zwei Wochen vor Beginn der Vorlesungszeit. So bleibt genügend Zeit, die Kurse zu bearbeiten. Bucht man viele Kurse, so sollte man diese, die besonders wichtig sind für die eigene Tutorats-Arbeit, priorisieren.

Kann man die Bausteine parallel zu einem Tutorat belegen?

Ja, das ist kein Problem und kann die Tutoratsarbeit gut ergänzen. Hier können bspw. Module parallel zum eigenen Tutorat gebucht werden, die zu der konkreten Tutoratsarbeit passen.

Wenn ich bereits die sechs verpflichtenden Module für das Zertifikat absolviert habe (4 Grundlagenbausteine und 2 Vertiefungsbausteine), kann ich dann frei weitere Module buchen?

Ja, ihr könnt generell frei Module wählen, welche ihr absolvieren wollt. Damit wir euch das Zertifikat überreichen können, müssen einfach mindestens die 4 Grundlagenbausteine und 2 Vertiefungsbausteine absolviert werden.

Bedeutet Zugriff zu den OLAT-Kursen und Buchungen für Online-Veranstaltungen (z.B OPR's), dass ich auch das Modul gebucht habe?

Nein. Alle Module müssen über die reguläre Modulbuchung der UZH gebucht werden. 

Ich würde gern wissen, ob man die Arbeitsmappe jeweils erst nach der Online-Aktivität abgeben soll oder ob man dies auch davor machen kann.

Das hängt von der Online-Aktivität ab. Grundsätzlich muss die Online-Aktivität zuerst gelöst werden, bevor die Arbeitsmappe abgeben werden kann, da die Lösung ins Template eingefügt werden muss. Ist die Online-Aktivität ein Peer-Review, kann die Übung nochmals basierend auf dem Peer-Feedback überarbeiten werden (dies ist jedoch natürlich nicht verpflichtend).

Erhalte ich nach Absolvierung des Tutor*innenqualifikationsprogramms automatisch ein Tutorat?

Nein. Die Vergabe von Tutoratspositionen liegt auf Seiten der Institute. Deine Teilnahme am Tutor*innenqualifikationsprogramm kann als Referenz genutzt werden.

Kann ich bereits in meinen ersten Semestern am Tutor*innenqualifikationsprogramm teilnehmen oder ist das zu früh?

Das ist grundsätzlich kein Problem, da im Programm didaktische Fähigkeiten und Kompetenzen sowie tutoratsspezifisches Wissen aufgebaut wird.

Da die neue Programmstruktur ab HS22 gilt, ich aber noch in der alten Module begonnen habe, ist es trotzdem möglich, die Tutor*innenqualifikation mit der alten Programmstruktur abzuschliessen, um das Zertifikat zu erhalten?

Ja, die alte Programmstruktur wird noch bis und mit FS23 buchbar sein. Das heisst es ist möglich in den Semestern HS22 und FS23 die restlichen, noch zu absolvierenden Module zu besuchen. Damit alle erforderlichen 6 Module absolviert und ein Zertifikat erlangt werden kann.